Im Juni wurde in den Ortsverbänden des bayrischen Bauernnverbands Kammer und Traunwalchen eine neue Vorstandschaft gewählt.

Im Vorfeld wurden viele Vorschläge für einen neuen Ortsobmann für Kammer abgeklappert, da sich Hans Wimmer nach 20 Jahren nicht mehr zu Wahl stellte. Es zeigte sich aber als schwieriges Unterfangen. Bei dieser Suche wurde auch die Möglichkeit in Betracht gezogen, mit dem Traunwalchner Ortsverband zu fusionieren. So kam es am letzten Tag im Mai nach einem ehrlichen und offenen Meinungsaustausch, bei dem unter anderem die Aufgabe des Bauernverbands und seiner Stellung in der Politik betont wurde, zu einem fast einstimmigen Zusammenschluss der Ortsverbände. Dies hatte nun zur Folge, dass die neugewählten Vertreter beiden Ortsverbände vorsitzen.
Wichtig war dabei, dass beide Seiten in der Vorstandschaft sich wieder finden. So erweiterte Frank Janetzky seinen 1. Vorsitz auf Kammer aus, seine Frau Magdalena Janetzky wurde 1. Ortsbäuerin, die amtierende erste Ortsbäuerin Anita Billinger wurde zur Stellvertreterin, Matthias Brandstätter der Stellvertreter für die Ortsbauern. Dazu kommt eine breit aufgestellte Unterstützung an Beisitzerinnen und Beisitzern die da sind von Traunwalchner Seite Irmi Thaler, Waltraud Mayer und Michael Öttl, die damit ihr Amt fortsetzen, Schneider Peter, der bisherige Stellvertreter bei den Traunwalchnern und der neu gewählte Matthias Mayer. Ebenfalls neu dabei sind vom ehemaligen Ortsverband Kammer Anja Helmberger-Mayer und Johannes Kallsperger. Durch diese bunte Mischung sind nun Schweinebauern, Milchbauern, Hühnerbauern, Haupterwerb, Nebenerwerb und Austragerl mit von der Partie. Stattgefunden hatte die Wahl beim Gasthaus zur Post in Kammer. Text, Foto: Magdalena Janetzky

Auf dem Foto: o.v.l.: Kallsperger Johannes, Beisitzer, Brandstätter Matthias, 2. Vorstand, Billinger Anita, 2. Vorsitzende. 2. Reihe: Mayer-Helmberger Anja, Beisitzerin, Mayer Matthias, Beisitzer, Irmi Thaler, Besitzerin, Waltraud Mayer, Besitzerin, Schneider Peter, Beisitzer, Öttl Michael, Beisitzer. u.v.l.: Schroll Reinhold, Wahlhelfer, Sieglreihtmayer Sebastian, Wahlleiter, Frank und Magdalena Janetzky.