Mit dem neuen Kolping-Logo sowie einem neuen und modernen Outfit legt die Kolpingsfamilie ihr Jahresprogramm 2022 vor. Der Flyer beinhaltet die Monatsveranstaltungen sowie Hinweise für Kolping-Senioren-Stammtische und den monatlichen Treffpunkt der Frauengruppe. Es folgen die Kontaktinformationen mit der Angabe der Homepage www.pv-traunreut.de die stets aktuell gestaltet ist.

Auf Termine und Informationen zu den Sammelaktivitäten der Kolpingsfamilie wird plakativ auf der Rückseite des Flyers hingewiesen. Die Altkleider-und Altpapiersammlungen werden als Straßensammlungen im Stadtgebiet jeweils am 23. April und am 15. Oktober durchgeführt. Unterstützt werden die Aktionen in Traunwalchen und in St. Georgen von der Landjugend sowie im Stadtgebiet von der Freiwilligen Feuerwehr. Darüber hinaus stehen die neunzehn Kolping-Altkleider-Container im gesammten Stadtgebiet durchgängig und ganzjährig für die Entsorgung bereit, so der Hinweis im Jahresprogramm. Die Kolpingsfamilie weist besonders darauf hin, dass die Leerung regelmäßig und zuverlässig vom Entsorger vorgenommen wird. Außerdem fand die jährliche Christbaum-Abholaktion der Kolpingsfamilie bereits Anfang Januar statt. Die Erlöse der Sammlungen werden an soziale Einrichtungen und Hilfsorganisationen in unserer Stadt sowie an Entwicklungsprojekte gespendet.

Bedingt durch die anhaltende Pandemie startet das Programm erst
Ende Februar mit dem Faschingskranzl am Rosenmontag, falls möglich. Insgesamt, so Vorsitzender Ernst Biermaier haben wir ein moderates Programm erstellt da die Unsicherheit noch immer gegeben ist aber auch die notwendige Vorsorge für die Teilnehmer im Vordergrund steht. Alle Veranstaltungen können nur unter den gültigen Hygieneregeln abgehalten werden.
Im März lautet das Thema „Namenskunde aus christlicher Sicht“ mit Dr. Norbert Wolff. Am Ostermontag ist der Emmausgang nach Oberweißenkirchen mit anschließender Einkehr beim Michlwirt in Palling geplant. Ende April findet die Jahreshauptversammlung im katholischen Pfarrsaal statt.
In der Schlosskirche in Stein ist die Maiandacht Mitte Mai vorgesehen. Anschließend trifft man sich zum geselligen Teil im Gasthof Martini. Mitglieder der Kolpingsfamilie beteiligen sich an der Fronleichnamsprozession im Juni. Ende des Monats lädt die Kolpingsfamilie ein zu ihrem Sommerfest im Pfarrgarten wo für kulinarische Stärkung gesorgt wird. Im Juli ist die Besichtigung der Geothermie-Station an der Waginger Straße im Programm vorgesehen. Die alljährliche beliebte Bergmesse der Kolpingsfamilie findet wieder am Sonntag den 11. September an der Staffnalm mit der Traunwalchner Bläsergruppe statt. Im Oktober gibt es neben der Straßensammlung am Kirchweih-Montag nachmittags den Kirchweihtreff. Ende Oktober findet der Weltgebetstag der Kolpingsfamilien im Bezirk Traunstein statt.

Im November heißt der Themenabend – Was kommt nach dem Tod? Jenseitsvorstellungen von Religionen-mit Pastoralreferentin Dr. Melanie Lüking. Mit einer sportlichen Veranstaltung wird Ende November die Bezirks-Kegelmeisterschaft in Traunreut ausgetragen. Zum Kolpinggedenktag Anfang Dezember lädt die Kolpingsfamilie ihre Mitglieder und Freunde zur Gottesdienstfeier und anschließender Adventfeier ein.
Abschließend erfolgt im Programm der Hinweis, dass die Veranstaltungen öffentlich und Gäste stets willkommen sind.