FFP2 MASKENPFLICHT

+ das Tragen einer FFP2-Maske im öffentlichen Nahverkehr, in öffentlichen Gebäuden und beim Einkaufen ist Pflicht
   Die normalen Community-Masken reichen nicht mehr.
+ Für Kinder unter 15 Jahren keine FFP2- Maskenpflicht
+ Für Verkäufer und Ladenpersonal keine FFP2-Pflicht
+ Um die Verfügbarkeit von FFP2-Masken gewährleisten zu können, befindet sich eine innerbayerische Produktion im Aufbau.
+ Verstöße werden mit Bußgeld geahndet
 
 

VERTEILUNG KOSTENLOSE FFP2 MASKEN IN TRAUNREUT

Verteilung der FFP2-Masken für bedürftige und pflegende Personen in TRAUNREUT: Traunreut erhält voraussichtlich am Do ca. 6.600 Masken, davon ca. 1.600 für pflegende Angehörige und 5.000 Stück für bedürftige Personen im Stadtgebiet.
 
+ WO k1 Kultur- und Veranstaltungsz., Munastr. 1, Traunreut
+ WANN Derzeit ist die Ausgabe zu folgenden Termin geplant:
>Am Fr, 22.01.2021, Mo, 25. bis Mi, 27.01.2021 jeweils von 9:00 bis 12:00 Uhr und von 13:30 bis 16:00 Uhr
> Eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig.
Sollten danach noch Restbestände vorhanden sein, wird die weitere Verteilung auf der städtischen Internetseite bekannt gegeben.
 
+ ABLAUF bei pflegenden Angehörigen:
Jede Hauptpflegeperson erhält zunächst drei Schutzmasken. Bei der Abholung ist als Nachweis der Bezugsberechtigung das Schreiben der Pflegekasse mit Feststellung des Pflegegrades der/des Pflegebedürftigen mitzubringen.
 
+ ABLAUF bei bedürftigen Personen:
Personen ab 15 Jahren, die bedürftig sind, erhalten zunächst fünf Schutzmasken. Bedürftig sind grundsätzlich die Empfänger von Grundsicherungsleistungen (Grundsicherung für Arbeitssuchende nach dem SGB II, Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung nach dem SGB XII, Hilfe zum Lebensunterhalt) sowie Obdachlose und Nutzer von Tafeln. Bei der Abholung ist als Nachweis der Bezugsberechtigung der aktuelle Leistungsbescheid beziehungsweise Berechtigungsschein unbedingt vorzulegen.
 
+ BITTE BEACHTEN bei der Abholung zu beachten sind:
Sowohl im Außen- als auch Innenbereich des k1 gelten die offizellen Hygiene- und Abstandsregeln. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist vorgeschrieben.
 
 

WISSENWERTES ZU FFP2-MASKEN

Es gibt keine konkreten Empfehlungen für die Tragedauer von FFP2-Masken für Privatpersonen. Allerdings gibt es Empfehlungen des Arbeitsschutzes, wie lange eine FFP2-Maske ohne Unterbrechung getragen werden kann. An diesen Empfehlungen orientiert sich auch RKI: Die durchgehende Tragedauer ist begrenzt, i.d.R.75 Minuten mit folgender 30-minütiger Pause, um die Belastung des Arbeitnehmers durch den erhöhten Atemwiderstand zu minimieren.
 
+ Wie häufig kann eine FFP2-Maske getragen werden?
FFP2 Einwegmasken sollen nach acht Stunden – oder bei Durchfeuchtung entsorgt werden. Im Pandemiegebrauch werden FFP2-Masken wahrscheinlich selten in Acht-Stunden-Schichten getragen. Werden Masken also wiederverwendet, sollte die Maske zwischen den Trage-Intervallen so gelagert werden, dass sie gut trocknen kann und keine Gegenstände kontaminiert.
Das RKI schreibt hierzu allerdings: „FFP2-Masken sollten grundsätzlich nicht mehrfach verwendet werden, da es sich i.d.R. um Einmalprodukte handelt.“
 
+ Wie erkenne ich eine echte FFP2-Maske?
Es gilt: Echte FFP2-Masken müssen seit Oktober 2020 ein CE-Kennzeichen sowie eine vierstellige Nummer vorweisen. Aktuell gibt zwei Prüfstellen: DEKRA Testing and Certification GmbH mit der Prüfnummer 0158 und das Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung mit der Prüfnummer 0121. Ob auf der Maske die korrekte Nummer einer Prüfstelle steht, könnt ihr in der NANDO-Datenbank auf der Website der EU-Kommission überprüfen.
Außerdem müssen auch die Nummer und das Veröffentlichungsjahr der Europäischen Norm auf der Maske abgedruckt sein. Auch Angaben wie Herstellername/Marke und die Anschrift sollten auf der Verpackung der Maske stehen.
Auch die aus China stammenden Masken mit der Nummer KN95 sind erlaubt.