Kostenfreie Informationsveranstaltung am 23. Oktober zum Thema „Nachwuchskräfteakquise“

Mittlerweile suchen bereits acht von zehn Bewerbern im Internet nach einem neuen Job. Die großen Firmen handeln längst und wissen die neuesten Trends für sich zu nutzen. Kleine und mittelständische Unternehmen stellen sich (oft noch) die Frage, wie potenzielle Bewerber gefunden und angesprochen werden sollen. Das Ziel ist dabei, eine qualitativ hochwertige Auswahlmöglichkeit zu erreichen und dem Nachwuchskräftemangel entgegenzuwirken.

 Nachdem die Auftaktveranstaltung der neuen Informationsreihe für Traunreuter Unternehmer im Juli hervorragend angenommen wurde, folgt die zweite Veranstaltung nun bereits im Herbst.

Am 23. Oktober 2019 ab 18:30 Uhr lädt die Stadt Traunreut zu einem rund zweistündigen Vortrag zum Thema „Nachwuchskräfteakquise – digitales Personalmarketing“ ein. Dazu konnte Frau Magister Andrea Starzer, Online-Marketing-Expertin von der Firma PromoMasters Online Marketing aus Grödig gewonnen werden. Das Seminar findet im Kultur- und Veranstaltungszentrum k1 (Seminarraum) statt und ist für Traunreuter Unternehmen kostenfrei. Eine Anmeldung hierzu ist erforderlich unter stadtmanagement@traunreut.de . Genauere Informationen finden Sie auch auf der Homepage der Stadt Traunreut: www.traunreut.de.

Das Thema Soziale Medien wird damit konsequent weitergeführt. Der generelle Medienkonsum ist in den letzten Jahren nicht weniger geworden, allerdings hat sich dieser vor allem in der jüngeren Generation von den klassischen Printmedien auf die gängigen Onlinemedien verlagert. Dies wirkt sich längst auch auf die Stellensuche bzw. Bewerberakquise aus.

Wo früher ein schlichtes Zeitungsinserat ausreichend war, muss sich ein Unternehmen nun mit wesentlich mehr Fragen auseinander setzen:

  • Welche Kanäle der neuen Medien eignen sich um Schulabgänger anzusprechen und wo und wie suchen Studienabsolventen nach Jobs?
  • Wie gestaltet und formuliert man in der digitalen Welt ein Stellenangebot und wie wird man als Betrieb von möglichst vielen potenziellen Bewerbern wahrgenommen?

Nicht zuletzt um im Wettstreit mit den anderen Firmen zu bestehen, und überhaupt auf sich aufmerksam zu machen, müssen außerdem grundlegende Marketingregeln beachtet werden. Man kann dabei Geld und auch Zeit sparen, indem man gleich die richtigen Optionen für sich wählt. Anhand von Praxisbeispielen wird Frau Mag. Starzer aufzeigen, wo und wie Bewerber im Internet nach Jobs suchen, wie sie Ihre Stellenanzeigen leichter auffindbar machen und wie sie mit Bewertungen umgehen können. Im Anschluss an den Vortrag sind Fragen und Anregungen der Teilnehmer sehr willkommen.