Auch in der zweiten Hälfte der Sommerferien bietet das Kinderferienprogramm noch viele Programmpunkte, damit die freien Tage zuhause spannend bleiben. Alle verfügbaren Plätze finden Sie unter www.unser-ferienprogramm.de/traunreut.de.

Der Wald im Klimawandel – Mit der Bayerischen Forstverwaltung erlebt ihr am 16. August eine Waldführung quer durch den Wald. Es wird euch ein Einblick in den Lebensraum Wald und die Grundzüge einer ordnungsgemäßen Forstwirtschaft angesichts der Herausforderungen des Klimawandels gewährt.

Das BRK Traunreut veranstaltet wieder zwei Kurse für kleinere und größere Retter. Am Dienstag, 20.08.2019 lernen 5 bis 7 Jährige spielerisch unter dem Titel „Trau dich! Keiner ist zu klein, ein Helfer zu sein!“ was Erste Hilfe bedeutet. Die 8 bis 12 Jährigen werden am Mittwoch, 21.08.2019 zu „Juniorhelfer“ ausgebildet.

Mit den Stadtwerken Traunreut heißt es am 26. August „Vom Trinkwasser zum Abwasser – der Wasserkreislauf“. Bei der Besichtigung der Grundwasserbrunnen in Traunwalchen, Hochbehälter Frühling etc. erfahrt ihr, wo, wie und wieviel Trinkwasser aus dem Erdreich gefördert wird, um das Gemeindegebiet rund um die Uhr mit Trinkwasser zu versorgen. Nach der Besichtigung der städtischen Wasserversorgung findet eine Führung durch die Kläranlage Traunreut statt. Hier wird der Prozess der Abwasserreinigung durch die Betriebsleitung veranschaulicht.

Der Traum vom eigenen Garten – nur was für Große???? Nein! Zusammen mit den Gärtner des Bauhofs kreiert ihr am 28. August euren eigenen Minigarten. Zuerst bekommen Kinder ab 8 Jahre eine kleine Einführung. Nach dieser Einführung können sie ganz individuell und selbstständig an ihren eigenen kleinen Minigärten arbeiten. Die selbst angelegten Minigärten dürfen dann selbstverständlich mit nach Hause genommen werden. Und zum Schluss wartet eine kleine Überraschung auf alle kleinen Gärtnerinnen und Gärtner.

Auch in diesem Jahr hat sich die Chorgruppe Hoffnung wieder eine tolle Aktion einfallen lassen. Ein Tag voller Geschichten und Überraschungen findet für alle 4 bis 12 Jährigen im Heimathaus am 31.08.2019 statt. Carlson begleitet Junior durch lustige Abenteuer. Die Kinder lernen Brötchen Kalabok kennen und begleiten es bei seinen seltsamen Erlebnissen. Und mit Aschenputtel geht‘s zum märchenhaften Ball.

Ein neues Highlight im Ferienprogramm dieses Jahr ist der Ausflug zu den Bayern-Kamelen nach Grub am 4. September. Mit dem Bus fahren wir ins Mangfalltal und werden dort den einzigen bayerischen Kamelhof kennenlernen. Hier warten 35 Kamele sowie zahlreiche Esel, Lamas, Alpakas und Pferde auf uns. Beim Streicheln und Füttern lernt ihr die Tiere erstmal kennen. Anschließend begeben wir uns auf eine zweistündige Tour durch die Natur des Mangfalltals mit Kamelreiten, Lama- und Eseltrekking. Kamele werden geritten, Lamas und Esel werden geführt und es wird abgewechselt. Unterwegs erfahrt ihr alles über die Welt der Wüstenschiffe. Danach geht es mit den Lamas zum „Abfrischen“ an die Mangfall. Der Kamelhof erwartet uns im Anschluss mit einem tollen Spielplatz, vielen Tieren, einem Indoor-Spielplatz, Boulder-Bereich, Orientzelt und Museum. Mit einem großen abwechslungsreichen BBQ werden wir auf dem Hof verköstigt. Der Ausflug findet bei jedem Wetter statt.

Die Hip Hop & Breakdance – Kurse  sowie  Selbstverteidigungskurse des 1. CKKS an verschiedenen Terminen sind ebenfalls noch buchbar.

Auch viel Kreatives steht noch auf dem Programm:
Froschkönige aus Ton modellieren können alle Töpfer-Interessierten am 6. September. Das EVO-Lernhaus in Nußdorf bietet am Samstag, 07.09.2019 den Kurs „Farben mit allen Sinnen erleben“ für Kinder ab 6 Jahre und am Montag, 09.09.2019 den Kurs „Wir fertigen ein Nagelbild“ für alle ab 7 Jahre an.

Das Programm findet man unter www.unser-ferienprogramm.de/traunreut. Hier können sich Kinder und Eltern zusammen die gewünschten Aktionen auswählen und direkt online buchen.

Bild: Ein Highlight im Traunreuter Ferienprogramm  – Ausflug zu den Bayern-Kamelen in Grub (©Bayern-Kamele)